Feedback


Obwohl ich schon im Bereich “Frauengesundheit ” tätig bin, war sehr viel Neues dabei. Und mein Ziel ist es nun, das erworbene Wissen an meine Patientinnen weiter zu geben und sie somit noch besser unterstützen und begleiten zu können! Die Unterlagen sind super ausführlich und übersichtlich ausgearbeitet- die ernährungsmedizinischen Empfehlungen alle mit Studien hinterlegt!!! Man bekommt sehr viele Tools, Links, Literaturempfehlungen für die Praxis mit. Pro Block gab es auch einen Gastvortrag- alle super interessant !!! Katharina, Jasmin und Steffi haben extrem viel Erfahrung im Bereich Frauengesundheit und man merkt, wie sehr die drei auch dafür brennen!! Es war immer sehr viel Zeit für Fragen und wenn sich jemand in dem Bereich fortbilden möchte, kann ich die Veranstaltung nur wärmstens empfehlen. Auf einer Skala von 1-10 eine EINDEUTIGE 10!! DANKE NOCHMAL FÜR DIE TOLLE FORTBILDUNG!

— Ch. E., BSc

Meine Erwartungen an die Fortbildung waren sehr hoch – wurden aber mehr als erfüllt. Ich habe in meiner doch schon über 25 jährigen Berufslaufbahn selten ein Seminar besucht, in dem wirklich alle Vortragenden nicht nur fachlich super waren, sondern deren Leidenschaft für das Thema in jeder Minute spürbar und ansteckend war. Ich habe nicht nur fachlich viel mitgenommen, sondern auch menschlich.

Danke dem ganzen TEAM!

— Birgit Grieß, BSc

Ich habe mehr Sicherheit und Wissen beim Thema Zyklus und Frauengesundheit erlangt – nicht nur was die Physiologie betrifft. Außerdem habe ich mehr Sicherheit im Bereich Mikronährstoffe und Interpretation von Blutbefunden. Der Praxisbezug war für mich sehr wertvoll!

— L.M., BSc

“Die Teilnahme an der FEM-Academy kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen! Die Fortbildungstage waren sowohl inhaltlich als auch organisatorisch super strukturiert, die Unterlagen mit entsprechenden Quellen versehen und somit auch zum Nachschlagen praktisch. Auch die Fallbeispiele, für die immer genug Zeit war, waren sehr hilfreich um zu sehen, wie viel mit der Ernährung erreicht werden kann. Die ergänzenden Gastbeiträge fand ich sehr gut gewählt und haben die Fortbildung noch ganzheitlicher gestaltet.
Vielen lieben Dank an die drei Expertinnen für diese tolle Fortbildung!”

— Pierina Schneider, BSc

“Da das Thema Frauengesundheit im Diätologie Studium nach wie vor noch keinen Platz gefunden hat, finde ich diese Fortbildung ein MUSS für alle in diesem Beruf.
Es waren wirklich unglaublich spannende und praxisnahe 6 Tage. Ihr habt da wirklich was Geniales auf die Beine gestellt und ich bin sehr froh, dass ich dabei sein konnte.”

— Mirjam Neidhart, BSc

“Die authentische, lockere Art, mit der Katharina, Jasmin und Stefanie an die Themen der Frauengesundheit herangehen, macht das Lernen der Inhalte sehr einfach.

Die Erzählungen aus der Praxis machen die Theorie greifbar und zeigen die Kompetenz der Referentinnen.

Ich konnte mein Wissen hinsichtlich Zyklus, Menopause, Schilddrüse, Lipödem, Endometriose sowie Kinderwunsch erweitern bzw. mir erstes Wissen aneignen. Leider rückt bei diesen Themen die Nährstofftherapie mittels NEM häufig in den Vordergrund, was für mich aber eine weitere Wissensbereicherung war.

Danke euch 3en vielmals!”

— Melanie Neumann, BSc

Katharina, Jasmin und Stefanie haben für Ernährungsfachkräfte eine großartige Fortbildung auf die Beine gestellt und ich bin so froh, dass ich dabei sein konnte. Durch die Fortbildung der Fem Academy habe ich endlich kompaktes Wissen zum Thema Frauengesundheit erhalten. Die Inhalte der Fortbildung sind enorm umfangreich und trotzdem so leicht verständlich vermittelt worden, dass es mir leicht fällt, sie direkt in meinen Arbeitsalltag als Diätologin einfließen zu lassen. Durch die Inhalte der Fortbildung habe ich das Gefühl, meine Klientinnen noch besser unterstützen zu können. 

—Katharina Holzer, BSc

Als ich das erste Mal von der FEM-Academy gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich bei dieser Fortbildung für Ernährungsfachkräfte dabei sein muss! Zum einen weil mir das Thema Frauengesundheit im Beratungsalltag immer häufiger begegnet und ich meine Patientinnen fachlich kompetent noch besser begleiten möchte. Zum anderen schätze ich die Arbeit der 3 Gründerinnen sehr, die ihr breites Wissen praxisnah und kompakt, aber vor allem mit Leidenschaft vermittelt haben. Ich habe für mich und meine Patientinnen viel mitnehmen dürfen. Danke!

—Hanna Thuile, MSc

“Danke euch für diese einzigartige Möglichkeit, einen guten Überblick zu den gängigsten Themen zur Frauengesundheit zu bekommen, nicht nur aus Ernährungssicht sondern auch unter Einbezug des Körperbildes, Stress und alltäglichen Herausforderungen der Betroffenen. Besonders gefallen haben mir die medizinischen/physiologischen Hintergründe bei jedem Thema. Die sind wichtig, um hormonelle Zusammenhänge zu verstehen und daraus die ETH abzuleiten. Die Praxisbeispiele haben geholfen die Quintessenz zu jeder ETH herauszufiltern, da ja doch einiges zu beachten ist. Auf jeden Fall eine gelungene Fortbildung!”

— Lena Böhm, BSc

Als “Neueinsteigerin” in das Thema der Frauengesundheit habe ich einen tollen Einblick in die frauenspezifischen Krankheitsbilder und Probleme bekommen (die tatsächlich viiel häufiger, als von mir erwartet, vorkommen). Durch die persönlichen Geschichten der betroffenen Kolleginnen, konnte ich mich wirklich gut hineinfühlen, wie groß die Belastung und die Schmerzen sind (war mir als “Nichtbetroffene” ganz und gar nicht bewusst). Ein ganz wichtiger Wissenszuwachs für mich war, dass wir hier mit der Ernährungstherapie nicht nur unterstützen können, sondern in manchen Bereichen sogar SEHR VIEL unterstützen können (manchmal “einfach mit der ausgewogenen mediterranen Ernährung” – wo so viele Betroffene einfach Welten davon entfernt sind, und manchmal mit ganz gezielten Ernährungsmaßnahmen).

— Anonym

“Einfach nur Wow!

Die Fortbildung hat mir nicht nur immens viel Wissen gebracht, sondern auch so einen guten Einblick in die Lebensrealität von Frauen mit “nicht normalen” Zyklen oder Erkrankungen.Es wurde Theorie und Praxis vereint und man konnte das Erlernte nach jedem Tag testen.

— Anonym

“Ich nehme das Thema Frauengesundheit bewusst mehr in meinen Beratungen mit auf und es ist für mich der Beginn eines langen Lernprozesses und ein Vertiefen dieser spannenden Thematik. Danke für die tiefen Einblicke in euren Praxisalltag, die zahlreichen Beispiele und Tipps.”

— Anonym

Newsletter

Erhalte Infos zu unseren Angeboten und neuen Terminen!

Datenschutzerklärung