FAQ

Was ist, wenn ich nicht an allen Tagen der 6 tägigen Fortbildungsreihe dabei sein kann? Es gibt eine 80%ige Anwesenheitspflicht, wenn du an einem Tag nicht dabei sein kannst, bekommst du eine Aufzeichnung. NEU ab 2024 gibt es auch Tagestickets!

Wie lange steht mir die Aufzeichnung zur Verfügung? Die Aufzeichnung steht dir eine Woche zur Verfügung. 

Bekomme ich ein Skript? Du bekommst die Unterlagen (Präsentationen) zum jeweiligen Fortbildungsblock 3 Tage im Voraus per Mail zugesendet. 

Ich kann nicht alles auf einmal zahlen – ist eine Teilzahlung möglich?
Ja! Teilzahlungen sind möglich: Bei Interesse bitte vorab Email an info@fem-academy.at

Was zeichnet die FEM-ACADEMY aus? Wir geben nicht nur Fachwissen weiter, sondern verknüpfen die Informationen mit unserer Erfahrung und Praxisbeispielen aus mehreren Jahren Berufserfahrung im Bereich der Frauengesundheit. In der Frauengesundheit geht es häufig um Empathie, die Lebenswelten von Frauen sind durch die gesellschaftlichen Herausforderungen vielfältig und haben einen direkten Einfluss auf die Gesundheit. Das Verständnis für die psychosozialen Faktoren zu fördern ist uns ein großes Anliegen. Die Bildung eines starken Netzwerkes ist ein Ziel der Fem-Academy. Umso mehr Therapeut*innen es in diesem Bereich gibt, umso individueller und qualitativ hochwertiger wird die Betreuung und Behandlung von Frauen in der Ernährungsmedizin werden.  

Vernetzen, verstehen, weiterbilden, so lautet unsere Devise.

Sind alle Vortragenden Diaetolog*innen?

Die ernährungsspezifischen Themen werden von Diaetolog*innen behandelt.  Wir haben allerdings Gastvorträge die durch Ärzt*innen und Psycholog*innen abgehalten werden. 

Ich bin mir nicht sicher, ob sich die hohe Investition “auszahlt”?

Neben der Tatsache, dass du die gesamte Höhe der Weiterbildungskosten von der Steuer absetzen kannst und dir die Fortbildungspunkte anrechnen lassen kannst, hat der Lehrgang noch weitere Vorteile: 

Schon die Hintergrundinformationen zur Anatomie und Physiologie lassen sich in andere Bereiche der Ernährungstherapie integrieren. Auch wenn du nicht vorhast, in Zukunft einen Schwerpunkt in der Frauengesundheit zu setzen. Somit wird sich deine Beratungskompetenz auch in anderen Fachbereichen erweitern, denn die Frauengesundheit lässt sich nicht von anderen Themen trennen. 

Veränderungen wirst du auch an dir selbst merken und dir werden Themen in deiner eigenen “Frauen-” und Gesundheitsgeschichte auffallen. Du wirst sensibler mit deinem eigenen Körper umgehen, dadurch wird auch deine Kompetenz im Beratungsalltag und der Zusammenarbeit mit Frauen steigen. 

Was bringt mir die Fortbildungsreihe für meinen beruflichen Alltag?

Du erhältst in der Fortbildungsreihe sowohl das Wissen als auch die dazugehörigen Strategien & Inputs, um dieses auch in der Praxis umzusetzen. Viele der vorgestellten Ernährungs- und Therapiemaßnahmen sind einfach anzuwenden und werden somit deinen Beratungsalltag ergänzen und erleichtern. Du wirst souverän Zusammenhänge erklären können und deine Patient*innen und/oder Klient*innen optimal begleiten können. 

Ob Schilddrüsenprobleme, hormonelle Dysbalance oder die Wechseljahre: es gibt unzählige Frauen, die früher oder später von deinem Wissen profitieren können, da sie mit diesen Themen & Symptomatiken konfrontiert sein werden. Du wirst auf jeden Fall dein bisheriges Behandlungsangebot ergänzen und erweitern können. 

Ich arbeite bisher nicht als selbstständige Diaetologin

Du erhältst durch die Fortbildungsreihe auch in deiner bisherigen Tätigkeit als medizinische Ernährungsfachkraft mehr Wissen, Selbstsicherheit und Praxiserfahrung für deinen Arbeitsalltag im Angestelltenverhältnis. Du wirst auch persönlich vom Wissen profitieren und das Gelernte in deinem Umfeld verbreiten. Unsere Fortbildungsreihe geht über das Vermitteln von reinem Ernährungswissen hinaus. 

Die Frauengesundheit ist doch mittlerweile so im Trend, dass man überall auf Youtube und Social Media mit Wissen versorgt wird? Brauche ich da überhaupt noch eine Fortbildung dazu? 

Es freut uns sehr, dass die Frauengesundheit immer mehr an Relevanz zunimmt. Jedoch entsteht dadurch mittlerweile ein Dschungel an Informationen. Hier den Durchblick zu bewahren braucht Zeit und intensive Beschäftigung damit. 

Wir servieren dir unsere Erfahrung und unser Fachwissen aus jahrelanger Recherche sowie gelebter Praxis. Du wirst dir mit Hilfe der Fortbildungsreihe viel Zeit und Nerven sparen und kannst sofort “einsteigen” und bekommst die für Diaetolog*innen relevante Information entsprechend aufbereitet präsentiert. 

Ich bin mir nicht sicher, ob eine Online-Fortbildungsreihe das Richtige für mich ist?

Auch im ersten Durchgang waren Teilnehmerinnen dabei, die skeptisch waren. Jedoch hat eine Online Fortbildung viele Vorteile:

  • du bist räumlich flexibel, sparst Anreise- und Übernachtungskosten sowie Zeit und kannst in deinem vertrauten Umfeld lernen. 
  • der Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen kommt durch die limitierte Teilnehmer*innen Anzahl nicht zu kurz. 
  • schon vor dem Start der Fortbildungsreihe gibt es vorab einen Meet & Greet – Termin, fürs erste Kennenlernen & Vernetzen.   
  • während der einzelnen Fortbildungstage  sind immer wieder Breakout-Sessions in Kleingruppen geplant, um gemeinsam Fallbeispiele zu besprechen, bearbeiten und sich auszutauschen. 

Du bist:

  • Ernährungstherapeutin und möchtest deine Kundinnen ganzheitlich betreuen und frauenspezifische Themen in deinen Beratungsalltag integrieren?
  • Du möchtest deine Patientinnen in Zukunft sicher und kompetent in Ernährungsfragen, die die Frauengesundheit betreffen, betreuen? 
  • Du hast selbst ein frauenspezifisches Thema und möchtest es endlich “angehen”?
  • Du bist interessiert an der Frauengesundheit und möchtest dir in Zukunft ein berufliches (zusätzliches) Standbein in diesem Bereich aufbauen?

… dann bist du bei uns in der FEM-ACADEMY  richtig